Grevesmühlener FC - Der Verein mit Tradition im Grevesmühlener Fußball

G.F.V. v. 08

1908 bis 1945

Empor GVM

1945 bis 1957

BSG Einheit Grevesmühlen

1957 bis 1990

SV Blau-Weiß

1990 bis 1998

GFC e.V.

ab 1998



Social Media

Besucht uns auf Facebook und bleibt immer auf dem Laufenden.

Projekt 2020

Download
Projekt 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.6 KB

Spielplan

Die nächsten Spiele unserer

Männermannschaft im Überblick.



C Junioren gewinnen Auftaktspiel


Beim Heimspiel gegen den Rehnaer SV konnten unsere C-Junioren mit einem 7:2 Sieg überzeugen.


Die Mannschaft präsentierte sehr gut herausgespielte Offensivaktionen. Auch wenn es bei der Chancenverwertung oft haperte. Stellenweise agierten die GFC Kicker auch zu offensiv sodass die Rehnaer zu Kontern eingeladen wurden, wodurch auch die beiden Gegentore zu Stande kamen.


Zum Ende der Partie drehte der GFC noch mal richtig auf und erzielte in den letzten 10 min des Spiels noch 4 Tore. Eine tolle Mannschaftsleistung und eine gute Moral wurden am Ende mit einem klaren Ergebnis belohnt.


Torschützen:

2× Dominic Steffen,

2× Lukas Milkereit,

Jerome Brandt,

Paul Bergner und

Fabio Skibbe


A-Junioren erfolgreich in Roggendorf 

In der Landesliga der A-Junioren konnte das Team um Frank Stolte und Maik Neudmann den nächsten Sieg einfahren. 0:6 stand es am Ende völlig verdient bei der SG Roggendorf.

Torschützen:
Pascal Bergner. Luca Kelling. 2mal Lares Kodanek. Tim Wolff. Lukas Stolte.

Lukas widmete das Tor seiner in dieser Woche verstorbenen Oma. Vorstand und Mitglieder des GFC wünschen in dieser schweren Zeit viel Kraft. Unser aufrichtiges Beileid gilt der Familie.

Heimspiel gewonnen 

Die Fußballer der E1-Junioren gewinnen ihr Auftaktspiel gegen den MSV Pampow 5:4.
Ein anfangs spielerisch überlegenes Spiel wurde dann mit Kampf und Glück über die Zeit gebracht.
Nichtsdestotrotz ein sehr guter Einstand in die neue Saison und in der neuen Spielklasse.

Die B-jugend gewinnt nach 0:1 Rückstand


Mit einem 3:1 Sieg gegen Poel kehren unsere B-Junioren auf den heimischen Tannenberg zurück. In der ersten Halbzeit konnten die Gastgeber zwar in Führung gehen dennoch war die erste Hälfte leistungsstark und auf beiden Seiten ausgeglichen. In Durchgang zwei zeigte das Team eine starke Leistung und konnte das Spiel fortan bestimmen und am Ende verdient gewinnen.


Torschützen: 2x Nico Hafemeister per Elfmeter, und Ben Petermann.


E2 zu Gast in Schwerin


Im ersten Spiel der neuen E2 ging es stark geschwächt zum SF Schwerin II.  Recht früh ging der GFC mit 1:0 in Führung - zur Halbzeit führten dann jedoch dieIm ersten Spiel der neuen E2 ging es stark geschwächt zum SF Schwerin II.  Recht früh ging der GFC mit 1:0 in Führung - zur Halbzeit führten dann jedoch die Gastgeber mit 2:1. 


Im zweiten Durchlauf ging es mit der Torflut weiter - der GFC konnte jedoch eine dreimalige Führung nicht über die Zeit retten. So endete das fair geführte Spiel am Ende mit 4:4 und dem hart erkämpften ersten Punkt im ersten Spiel. 


Ein guter Start in eine interessante Saison.


Torschützen:

Mika, 2 x Noah sowie ein Eigentor.


D-Junioren eine Runde weiter im Pokal

Am Mittwochabend kämpften die Jungs der D-Jugend bei stürmischen Verhältnissen beim FSV Testorf/Upahl um das Weiterkommen im Kreispokal.
Nachdem die Jungs schon beim Warmmachen bemerkten, dass der Sturm der zweite Gegner im Spiel sein wird, bemühten sie sich um ein flaches Passspiel. Dies gelang ihnen sehr gut, sodass Tommy Robst schon in der 8. Minute das 0:...1 für den GFC schoss. Der zweite Treffer sollte nicht lange auf sich warten lassen und so traf Conner Schuster in der 11. Minute zum 0:2. Die Mannschaft kombinierte weiterhin gut und setzte den Gegner bei Ballverlust unter Druck, sodass wir überwiegend den Ballbesitz hatten. Felix Templin nutzte in der 17. Minute seine Chance und schoss das 0:3. In der 28. Minute betrat Tom Bedau den Platz und trug mit seinem Treffer zum Halbzeitstand 0:4 bei.
Nach der Halbzeitpause spielten wir dann gegen den Wind. Die Gegner kamen nun zwar öfter in unsere Hälfte, jedoch haben wir uns den Ball immer wieder zurückerkämpft. Auch Luca Grammens hatte nun öfter zu tun im Tor. In der 46. Minute war es jedoch Louis Frank, der den Spielstand auf 0:5 erhöhte. Und nur wenige Minuten später in der 53. Minute schnürte Conner seinen Doppelpack. Zwei Minuten vor Schluss erzielten die Gegner dann noch ihren Ehrentreffer ehe der Schiedsrichter das Spiel abpfiff und unsere Jungs verdient in die nächste Runde einziehen durften.
Mit dem 1:6 sind sowohl die Spieler als auch ihre Trainerin zufrieden. Die nächste Aufgabe wartet am Sonntag beim Heimspiel gegen den Burgsee Schwerin.
Aufstellung: Luca Grammens, Tommy Robst, Matti Wissmann, Kilian Bremer, Leonard Petermann, Cedric Ziebell, Felix Templin, Conner Schuster, Max Springer, Louis Frank, Tom Bedau, Phillip Hadrian

 

 


C-Jugend gewinnt die Kreisjugendspiele

Mit einem großen Erfolg startete die C-Jugend in die Saison. Bei den Kreisjugendspielen in Rehna konnte sich das Team klar durchsetzen. Am Ende wurde jedes Turnierspiel klar gewonnen und dabei kassierte der Grevesmühlener Keeper nicht ein Gegentor. Eine Klasse Mannschaftsleistung wurde somit belohnt. Für einige Spieler war es sogar der Dritte Sieg bei Kreisjugendspielen in Folge.

Die Ergebnisse:
GFC : Sportfreunde SN - 2:0
S/H Wismar : GFC - 0:4
Rehnaer SV : GFC - 0:3

Halbfinale
FC Selmsdorf : GFC - 0:3

Finale
Rehnaer SV : GFC - 0:2

Lukas Milkereit hat mit 7 Toren die meisten geschossen. Außerdem freuen wir uns mit unseren anderen Torschützen:
Dominic Steffen, 3 Tore
Mattis Ring , 1 Tor
Kevin Brüshaver, 2 Tore
Fabio Skippe, 1 Tor

Ein großes Dankeschön geht auch an den Rehnaer SV für die Ausrichtung dieses Turnieres.

 


A-Junioren erhalten ihre Trikots

 

Endlich gibt es im GFC wieder eine A-Junioren Mannschaft. Und das Team um die Trainer Maik Neudmann und Frank Stolte erhielt gestern aus den Händen von Sponsor Silvio Kahlau-Tänzer ihren neuen Trikotsatz. Wir sagen DANKE und wünschen Silvio mit seiner Firma Kahlauers Fenster- und Türmontagen weiterhin gute Geschäfte und immer volle Auftragsbücher!


Männermannschaft noch nicht in der neuen Saison angekommen.

 

Beim ersten Heimspiel der neuen Kreisligasaison gab es für unsere Männer eine herbe 2:8 Klatsche gegen die Gäste aus Leezen. Der FSV hatte von Anfang an das Spiel in der Hand und machte bereits in der ersten Hälfte den Sack zu. Auch die gelb, rote Karte und die damit verbunde Unterzahl der Gäste in Runde zwei konnten unsere Jungs nur kurzzeitig für sich nutzen. Jetzt heißt es Ursachen suchen, finden und möglichst bekämpfen. Denn schon am kommenden Samstag geht es nach Boltenhagen, zum direkten Nachbarn im Tabellenkeller.

 


GFC Auswahl zu Gast in Parchim

 

Eine Auswahl des GFC ist heute der Einladung des Bundestagsabgeordneten Frank Junge gefolgt und beim Storch Heinar Cup in Parchim angetreten. Mit Unterstützung von Silvio Kahlau-Tänzer (Mallentiner SV), Fabian Zocher (Mecklenburger SV) und Stefan Baetke (Blau-Weiß Grevesmühlen) erkämpften   wir einen guten vierten Platz. Neben dem GFC sind 7 weitere Mannschaften aus der ganzen Region angetreten. Fußballer vieler verschiedener Nationen haben heute auf dem Fußballplatz gezeigt, dass ein friedliches, faires Miteinander möglich ist. Unterstützung kam dabei auch von unserer Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und dem SPD Vorsitzenden und Kanzlerkandidat Martin Schulz. Wir hatten sichtlich Spaß, auch wenn das Spiel um Platz 3 leider im Neunmeterschießen verloren ging.


Niederlage für Männermannschaft

Im ersten Saisonspiel der neuen Kreisligasaison ging es für die Tannenbergkicker zum SV Glasin. Schon vor Beginn des Spiels standen die Zeichen nicht gerade auf Sieg, da der GFC nur mit 10 Spielern anreiste.
In der ersten Halbzeit konnten die Gastgeber nicht eine Chance erspielen. GFC Neuzugang Julian Iserhot hatte sogar in der 14. Minute den Führungstreffer auf dem Fuß.
In der 52. Minute konnte Glasin mit 1:0 in Führung gehen und einen Konter in der 68. Minute zum 2:0 verwandeln. Damit bleiben die Punkte am ersten Spieltag in Glasin. Dennoch spricht das Trainerteam der Mannschaft ein großes Lob für die kämpferische Leistung aus.

 


Wir sagen DANKE!

 

In der letzten Woche haben wir täglich fast 80 Kinder auf unserem Sportplatz begrüßen dürfen. Zusammen mit den Trainern des Hamburger Sportvereins haben die Kinder täglich zwei lange Trainingseinheiten absolviert. Wir sind stolz darauf, dass wir Gastgeber der HSV Fußballschule sein durften. Wir freuen uns auf das kommende Jahr, und auf eine Wiederholung.

 


G.f.V. von 1908, Empor grevesmühlen, BSG Einheit Grevesmühlen, SV Blau-Weiß Grevesmühlen, grevesmühlener fc