Fußballferiencamp  des GFC vorbei

Gestern ging das Sommercamp mit der Fußballschule des FC Hansa Rostock auf dem Sportplatz am Tannenberg in Grevesmühlen zu Ende.

An den vier anstrengenden , aber auch interessanten Tagen lernten die 38 Mädchen und Jungen aus Grevesmühlen, Mallentin, Dorf Mecklenburg und weiteren Orten des Kreises Nordwestmecklenburg viel über Finten, Passspiel, Koordination, Dribblings und Torschüsse. 

Die fünf Trainer des FC Hansa Rostock vermittelten den Kindern durch ihre Erfahrung und ihren Sachverstand viel von ihrem Wissen. Am Dienstag legten alle Fußballer das DFB-Abzeichen ab. Bis zum Mittwoch konnten alle mit dem Wetter zufrieden sein.

Am letzten Tag, dem Turniertag, schlug das Wetter dann um. Den ganzen Tag regnete es am Tannenberg. Trotz der widrigen Umstände wurde auch dieser Tag gemeistert. Bei strömendem Regen wurde trotzdem das Abschlussturnier durchgeführt. Die Siegerehrung fand dann aber im Sportraum des Sportlerheims statt.

Stolz nahmen die Kinder die Pokale und Medaillen entgegen. Wenn das Sommercamp im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden sollte , werden alle Kinder wiederkommen. Ein besonderer Dank geht nochmals an Mario Wehr (Sportlerheim am Tannenberg)und Andre Müller (Fleischerei Fischer) für die Top-Verpflegung an den vier Tagen. Es hat sehr gut geschmeckt, so die Meinung der Kinder. Auch beim Präsidenten Klaus Welzer möchten sich die Trainer des FC Hansa Rostock für seine Unterstützung bedanken.